Professionelles Equipment, Know How, gute Arbeitsatmosphäre, das war das Ziel unserer Anstrengungen 2009 für unser Tonstudio. Meine Fusion mit SoundstudioD (Andreas Diekmannshenke) hat einen tollen Ort geschaffen, an dem Musiker ihre Kreativitiät ausleben können, bzw. Musiksuchende für Film und Livevents maßgeschneiderte Musik erhalten. 


Unser Studio bietet genug Platz und Equipment für Band Produktionen, kleinere Orchester und Chöre. Durch Logo Tonproduktion Wolfgartenzwei Regien ist ein gleichzeitiges Arbeiten möglich, beide Regien können auf den Aufnahmeraum zugreifen. Sowohl Andreas Diekmannshenke als auch ich können auf eine lange Erfahrung als Live- und Studiomusiker zurück blicken. Einen Überblick über die Referenzen im Produktionsbereich gibt es auf www.soundstudiod.de.

Wir produzieren sowohl in Zusammenarbeit mit Komponisten und Bands, als auch eigenständig für Auftragsarbeiten. Es kommt allerdings auch oft genug vor, dass eine komplette Produktion gar nicht gefragt ist, sondern die Aufnahmen zum größten Teil zu Hause, oder im Proberaum entstanden sind. Allerdings bleibt oft die Unsicherheit beim schlussendlichen Mischen und Mastern, denn es ist eben nicht nur die Technik, die mittlerweile wesentlich erschwinglicher geworden ist, und somit fast jedem zur Verfügung steht, sondern auch die Erfahrung, die einzelnen Tracks zu einem homogenen Musikstück zusammen zu fügen. Natürlich stehen wir auch hier gerne zur Verfügung, und übernehmen diese Arbeit.

Die Anreise ist komfortabel in der Nähe der A1 im Kölner Norden gelegen. Da Produktionen immer sehr unterschiedlich im Aufwand sind, bitte ich, für eine Preisanfrage mit mir Kontakt auf zu nehmen.

Adresse:

Amandusstr. 51
50769 Köln

Tel.: 02234-6801216

Natürlich übernehmen wir auch Sprachaufnahmen für Broadcast, Telefonansagen, Videovertonung, etc...
Als Beispiel sei hier der Schreibmaschinenkurs von Petra Jecker angeführt, auf deren Webseite man sich ein Beispiel anhören kann. Als Sprecher kam Ferenc Husta, der ehemalige Bassist der Wise Guys zum Einsatz.

 

 

 

 

Hörbeispiel "Hörspiel": In Zusammenarbeit mit Marie Enganemben und der offenen Tür Köln Ostheim entstand das Hörspiel "Eine kleine Hexe lernt lesen". Die Geschichte wurde zu großen Teilen von Kindern, unter der Anleitung von Marie geschrieben. Marie Enganemben ist eine Sängerin und Schauspielerin aus Köln, und war die einzige professionelle Sprecherin, weswegen sie die Erzählerin übernahm. Alle anderen Rollen wurden von Amateuren, bzw. den Kindern selbst übernommen. Unsere Studioarbeit war nicht nur die Aufnahmetechnik, sondern auch redaktionell, Soundtrack Komposition und Produktion, und unsere Erfahrungen bei Gesangsaufnahmen waren ebenso hilfreich bei der Beratung des Schauspiels. Naja... und das böse Monster musste ich auch noch schauspielern... ich war der einzige Mann... 

 

Als Hörbeispiel "Auftragskompositionen für Livevents" hier ein Countdown, den wir für die Einweihung der Medio Halle in Erftstadt erstellt haben. Anforderung war, über 5 Minuten eine stetig steigende musikalisch/atmosphärische Spannung auf zu bauen.